Ruud vom Mond

Hammer geile Anfruf bei der Forschungsstation! Wundert mich allerdings, dass die Frau am Telefon so lange mitmacht :-D

6740 Views

Bewertung

Ø 3 von 2747 Bewertungen

Kommentar schreiben

Dein Name:

Dein Kommentar:

Sicherheits-Code:
CAPTCHA Image

Kommentare (19)

20.07.12 von QqKGZIcvK
Im blog Causa Lenniger findet sich iihcnswzen ein Artikel zum Strafbefehl geme4df und nimmt Bezug auf eine Expertise des Richters i.R. Plath, die auch dort verf6ffentlicht wurde. Die dort 62 Jahre nach dem Inkrafttreten des Bonner Grundgesetzes als ranghf6chste Rechtsnorm der Bundesrepublik Deutschland aufgezeigten rechtsstaatlichen und verfassungswidrigen Me4ngel von Gesetzgebung, Justiz als vollziehender Gewalt und Rechtsprechung ist mehr als nur erschreckend. Auch die Verstf6dfe gegen internationales, die Bundesrepublik Deutschland aber sehr wohl bindendes Recht wie der Art. 11 Abs. 1 UN-Resolution 217A und der sind nicht zu rechtfertigen. Wie nun steht die Grundrechtepartei zu diesem hundertausendfach je4hrlich von der Justiz zur Anwendung gebrachten rechtsstaats- und verfassungswidrigen Mittel des Strafbefehls, den es Scheins weltweit in dieser Form, dass ein Richter ohne dem Angeschuldigten die international verbfcrgten Minimalverteidigungsrechte einschliedflich des geme4df grundgesetzlich garantierten rechtlichen Gehf6rs vor dem Erlass des Strafbefehls gewe4hrt, nur in der sich immer wieder was die Garantie der Menschen- und Grundrechte anbelangt selbst lobenden Bundesrepublik Deutschland gibt?Eine e4hnliche Situation scheint es ja im Hinblick auf den Art. 125 des Lissabonvertrages zu geben, denn die jfcngsten Ereignisse lassen erkennen, dass sich insbesondere die Bundesrepublik Deutschland ausdrfccklich nicht an insbesondere diese Vorchrift zu halten gedenkt, in der es heidft:1) Die Union haftet nicht ffcr die Verbindlichkeiten der Zentralregierungen, der regionalen oder lokalen Gebietskf6rperschaften oder anderen f6ffentlich-rechtlichen Kf6rperschaften, sonstiger Einrichtungen des f6ffentlichen Rechts oder f6ffentlicher Unternehmen von Mitgliedstaaten und tritt nicht ffcr derartige Verbindlichkeiten ein; dies gilt unbeschadet der gegenseitigen finanziellen Garantien ffcr die gemeinsame Durchffchrung eines bestimmten Vorhabens. Ein Mitgliedstaat haftet nicht ffcr die Verbindlichkeiten der Zentralregierungen, der regionalen oder lokalen Gebietskf6rperschaften oder anderen f6ffentlich-rechtlichen Kf6rperschaften, sonstiger Einrichtungen des f6ffentlichen Rechts oder f6ffentlicher Unternehmen eines anderen Mitgliedstaats und tritt nicht ffcr derartige Verbindlichkeiten ein; dies gilt unbeschadet der gegenseitigen finanziellen Garantien ffcr die gemeinsame Durchffchrung eines bestimmten Vorhabens.
20.07.12 von fpaQtffHwfviaAPuBFc
sagt:Hallo Maradkus,danke ffcr die Bluadmen. Zu deiadner Frage: Baecker foraddert ja erst einadmal nur ein hinadreiadchend offeadnes Komadmuadniadkaadtiadonsadmeaddium. Als alladgeadmeinsadtes (eben symadboadlisch geneadraadliadsieradtes) Komadmuadniadkaadtiadonsadmeaddium schle4gt er, wie oben angeaddeuadtet, Inteladliadgenz vor: Schfcadler (und halt auch Lehadrer) soladlen durch Komadmuadniadkaadtion im Medium Inteladliadgenz die Veradaradbeiadtung der Difadfeadrenz von Wisadsen und Nichtadwisadsen erleradnen: Also Leradnen leradnen. Dazu muss der Pe4dadagoge attrakadtive Komadmuadniadkaadtiadonsadanadgeadbote ausadbreiadten. Wie der indiadviadduadelle Schfcadler dann am besadten lernt, sich Wisadsen aneigadnet, ist eine arende Frage.Hier komadmen die sog. „Proadgramme“ ins Spiel, gewisadseradmaaddfen die „tatadse4chadliadchen“ Able4ufe im Unteradricht. Ich schlage das ePortadfoadlio vor. Der Voradteil der Proadgramme ist, dass mit ihnen expeadriadmenadtiert weradden kann. Fronadtaladunadteradricht ist ebenso ein Proadgramm wie Portadfoadlioadaradbeit — die Frage, die sich stellt, ist: Weladche Form ist geeigadnet, um pe4dadagoadgiadsche Komadmuadniadkaadtioadnen auf die neue Leitaddifadfeadrenz Wissen/Nichtwissen zurechadnen zu kf6nnen?Und ich veradmute (nein, ich bin mir sicher), dass die Arbeit mit ePortadfoadlios eine soladche Zurechadnung erleichtert.
20.07.12 von GflFyglbAXOYCBXJ
Q8E7IH chnftdjrdjdg
22.07.12 von zFFSsRex
sagt:@Alexander: Ich gebe dir Recht. Ein geneadraadliadsieradtes Medium erleichadtert genau das uegemnin!@Daniel: Sysadtemadtheoadreadtiadsche Proadmiadnenz! „Herzadlich willadkomadmen“, schreibe ich da einadfach mal. Ich lege dir, mit Blick auf dein Zettelkasten-Projekt, insadbeadsonaddere den Einadtrag zu „“ ans Herz; es hanaddelt sich dabei um ein digiadtaadles Mateadrialadoradgaadniadsaadtiadonsadsysadtem, das wir an der Uni Hamadburg entadwiadckeln. Vieladleicht kennst du es sogar? Synaderadgieadefadfekte? Wie dem auch sei: Viel Spadf beim Stf6bern.
28.07.12 von sOJBCwuWFnPZRzY
sagt:Hallo Mar­kus,danke für die Blu­men. Zu dei­ner Frage: Baecker for­dert ja erst ein­mal nur ein hin­rei­chend offe­nes Kom­mu­ni­ka­ti­ons­me­dium. Als all­ge­meins­tes (eben sym­bo­lisch gene­ra­li­sier­tes) Kom­mu­ni­ka­ti­ons­me­dium schlägt er, wie oben ange­deu­tet, Intel­li­genz vor: Schü­ler (und halt auch Leh­rer) sol­len durch Kom­mu­ni­ka­tion im Medium Intel­li­genz die Ver­ar­bei­tung der Dif­fe­renz von Wis­sen und Nicht­wis­sen erler­nen: Also Ler­nen ler­nen. Dazu muss der Päd­agoge attrak­tive Kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­ge­bote aus­brei­ten. Wie der indi­vi­du­elle Schü­ler dann am bes­ten lernt, sich Wis­sen aneig­net, ist eine andere Frage.Hier kom­men die sog. „Pro­gramme“ ins Spiel, gewis­ser­ma­ßen die „tat­säch­li­chen“ Abläufe im Unter­richt. Ich schlage das ePort­fo­lio vor. Der Vor­teil der Pro­gramme ist, dass mit ihnen expe­ri­men­tiert wer­den kann. Fron­tal­un­ter­richt ist ebenso ein Pro­gramm wie Port­fo­lio­ar­beit — die Frage, die sich stellt, ist: Wel­che Form ist geeig­net, um päd­ago­gi­sche Kom­mu­ni­ka­tio­nen auf die neue Leit­dif­fe­renz Wissen/Nichtwissen zurech­nen zu können?Und ich ver­mute (nein, ich bin mir sicher), dass die Arbeit mit ePort­fo­lios eine sol­che Zurech­nung erleichtert.

order prednisone online mortgage rates refinance
31.07.12 von kEYTAXLKThJPXT
sagt:Das gibt es ja nicht. Der (ich muss ja schon fast sagen) Arti­kel liest sich rich­tig gut. Wenn Du so wei­ter­machst, liest man dem­nächst einen Plön­ges Text und kei­nen Häcker Text mehr in der PE!WIllst Du den nicht irgendwo ein­sen­den? Oder mal dei­nen gan­zen Blog? Zu irgend­ei­ner wis­sen­schaft­li­chen Zei­tung, oder so? Surf doch mit auf der Welle des ePort­fo­lio Booms.Lei­der kann ich nicht über Baecker mit­re­den, des­halb eine Frage: Baecker schlägt vor das ePort­fo­lio zu nut­zen, um „pri­mär der Refle­xion und Steue­rung des indi­vi­du­el­len Lern­pro­zes­ses“ zu die­nen. Aber wie soll denn, laut Baecker, das Wis­sen in ert­ser Linie an den Schü­ler gebracht wer­den? Wie lernt der Schü­ler das, wodrü­ber er dann mit Hilfe des ePort­fo­lios reflek­tie­ren soll?Mir Gefällt der Gedanke der Auto­po­ie­sis der Intelligenz.

cheap car insurance cheap auto insurance
21.02.14 von Vwe82auoXxeb
Hi,finde den Blog bisher rihtcig gut, bin gespannt was ffcr Artikel hier noch erscheinen Das Schulden nichts schlechtes sind sieht man ja vorallem bei Unternehmen die ohne Fremdkapital nie so schnell wachsen kf6nntenAuch als Privatmann kann man solche Schulden machen die sich selbst finanzieren durch z.b. Photovoltaikanlagen auf dem Dach GrudfJack
21.02.14 von TjMVIy4UsEx0
Hi,finde den Blog bisher riichtg gut, bin gespannt was ffcr Artikel hier noch erscheinen Das Schulden nichts schlechtes sind sieht man ja vorallem bei Unternehmen die ohne Fremdkapital nie so schnell wachsen kf6nntenAuch als Privatmann kann man solche Schulden machen die sich selbst finanzieren durch z.b. Photovoltaikanlagen auf dem Dach GrudfJack
21.02.14 von 54uG3phM
Right onth-is helped me sort things right out.
23.02.14 von jICpQNcr58
Great post with lots of imoaptrnt stuff.
12.02.15 von o0V5L2bLbeFP
form several cheapest california auto insurance job
15.04.16 von uGjjJBqg
Your potnisg lays bare the truth
15.04.16 von bbsm9bDlfKU7
Felt so hopeless looking for answers to my quinoitss...untel now.
15.04.16 von kiCkRggM1Sz
Apietcparion for this information is over 9000-thank you!
15.04.16 von 7sUodns9
An answer from an expert! Thanks for coiuinbttrng.
26.06.16 von YhNRWjzs3M
This is a really inlteligent way to answer the question.
26.06.16 von cHvGhl9yNxA
I was curious if you ever thought of changing the sttrurcue of your site? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having 1 or two images. Maybe you could space it out better?
26.06.16 von DWu0RN9ff
i di1&#n82d7;t call out anyone. i made fun of him, because i have a sense of humor. you on the other hand do not. if i were trying to get views, the proper method would be to put his name in the title. hope that helps.  your obsession over an off the cuff remark, aimed at both poking fun at woody, and then by association, myself, is odd.
27.06.16 von BBxGYRDrWN
Ppl like you get all the brnasi. I just get to say thanks for he answer.

Top Stuff Platz 1


Schwarzrand Bilder Picdump

Partner

Werbung

Link einsenden